Es erfordert eine Menge Zeit, Aufwand und Geld, einen wirkungsvollen e-Learning-Kurs zu entwickeln. Wenn es dann so weit ist, ihn in anderen Sprachen anzubieten, ist eine Verwässerung oder Verfälschung Ihrer Message das Letzte, was Sie wollen. Wenn Sie Ihren e-Learning-Kurs RWS anvertrauen, können Sie sicher sein, dass die Lernerfahrungen, die die fremdsprachigen Versionen bieten, bis ins kleinste Detail die gleiche Wirkung entfalten wie das Original. Wir haben sehr viel Erfahrung in diesem Bereich. Zu unseren Kunden zählen viele Konzern-Schulungsabteilungen und spezialisierte e-Learning-Unternehmen.

Wir leisten im Entwicklungsstadium Hilfestellung und geben unter anderem auch Ratschläge zur Verwendung von Abkürzungen, Akronymen, Mundarten und Jargons, damit das Original bestmöglich lokalisiert werden kann. Durch die reibungslosen Abläufe, die wir über die Jahre perfektioniert haben, sind wir in der Lage, sowohl mit proprietären als auch mit Standard-Autorensystemen zu arbeiten. Wir nutzen außerdem Translation-Memory-Software, um einheitliche Terminologie zu gewährleisten und die Kosten zu senken.

Zudem bieten wir Synchronisierung und Untertitelung an, ermöglichen Online-Prüfungen im jeweiligen Land und übersetzen Ergänzungsmaterialien wie Skripts, Hilfetexte, Arbeitsbücher und andere Lernhilfen - eine umfassende Servicelösung.


<Zurück zu Lokalisierung